Datenschutzhinweise für unsere Social-Media-Präsenz bei LinkedIn, Xing

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer oben genannten Social-Media-Präsenzen geben.

1. Wer ist Verantwortlicher und an wen kann ich mich wenden?

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

damedic GmbH

Vondelstraße 28a

50677 Köln

Telefon: +49 221 42327301

Für Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@damedic.ai wenden.

Die Anbieter der von uns nachfolgend genannten Social-Media-Plattformen (nachfolgend einzeln „Social-Media-Plattform“) verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten jeweils als eigenständige Verantwortliche und ohne das wir hierauf eigenständig Einfluss nehmen könnten. Für Informationen und Fragen zur Datenverarbeitung durch die Social-Media-Plattform wenden Sie sich daher bitte an die jeweilige Plattform:

2. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen zu welchem Zweck?

Wenn Sie Social-Media-Plattformen verwenden, verarbeitet die jeweilige Social-Media-Plattform zahlreiche personenbezogenen Daten als eigenständiger Verantwortlicher. Die Social-Media- Plattformen übermitteln uns keine personenbezogenen Daten und Ihre personenbezogenen Daten werden auch nicht mit uns geteilt oder durch uns gespeichert, soweit nicht nachfolgend anders aufgeführt.

a) Aggregierte Daten

Wenn Sie unsere Social-Media-Präsenz aufrufen, verarbeitet die jeweilige Social-Media-Plattform einige Daten speziell im Kontext mit unserer Social-Media-Präsenz und macht diese Daten für uns in Form von aggregierten Daten abrufbar, die von uns nicht außerhalb der jeweiligen Social-Media- Plattform gespeichert werden. Hierzu gehören insbesondere:

  • Reichweite und Interaktion

    Wir können in der Regel abrufen, wie viele Personen unsere Beiträge gesehen haben und sie markiert, geteilt oder kommentiert haben.

  • Handlungen

    Wir können häufig abrufen, welche Handlungen Besucher auf unserer Social-Media-Präsenz vornehmen, also ob Sie bspw. von dort unsere Webseite besuchen.

  • Personen

    Wir können in der Regel zumindest das durchschnittliche Alter, Geschlecht oder die Standorte der Besucher abrufen.

  • Aufrufe

    Wir können abrufen, wie viele Personen unsere Social-Media-Präsenz besuchen und welche Bereiche sie sich ansehen. Insbesondere können wir abrufen, wie oft unsere Videos, Slides, Tweets und Antworten angesehen werden.

Wir nutzen diese Daten, um unsere Social-Media-Präsenz für Sie attraktiver und interessanter zu gestalten. So können wir beispielsweise die Kenntnis der Aufrufzahlen von Slides und Tweets dazu nutzen, unsere Aktivitäten auf unser Social-Media-Präsenz noch mehr auf unsere Zielgruppe auszurichten. Diese Zwecke begründen ein berechtigtes Interesse an der hierzu erforderlichen Verarbeitung. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

b) Daten bei der Kontaktaufnahme über die Social-Media-Plattform

Sollten Sie uns über unsere Social-Media-Platfform einen Kommentar hinterlassen, uns eine private Nachricht schreiben oder anderweitig hierüber Kontakt aufnehmen, können wir über die Nutzung der jeweiligen Social-Media-Plattform – wie jeder Social-Media-Nutzer – Ihre im Social-Media-Profil hinterlegten Daten, also in der Regel Name, Kontaktdaten sowie von Ihnen geteilte Informationen einsehen.

Dieser Abruf erfolgt jedoch nur, soweit das zur Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme über die Socila- Media-Plattform erforderlich ist. Zweck der Verarbeitung ist also ausschließlich unser berechtigtes Interesse an der Pflege unserer Nutzerbeziehungen bzw. die Anbahnung neuer Kundenbeziehungen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist somit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit es um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen geht und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, soweit es sich um anderweitige Anfragen handelt.

3. Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf die Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke zwingend benötigen. Dies kann auch ein Auftragsverarbeiter sein, der unsere Social-Media-Präsenz betreibt bzw. betreut. Im Übrigen hat selbstverständlich die jeweilige Social-Media-Plattform Zugriff auf die Daten, da diese Daten originär bei der Social-Media- Plattform gespeichert werden.

4. Erfolgt eine Übermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union?

Eine Übermittlung Ihrer Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union findet durch uns nicht statt. Wir weisen aber darauf hin, dass Ihre Daten von der jeweiligen Social-Media-Plattform häufig an die Server von Muttergesellschaften in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden.

5. Erfolgt eine Übermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union?

  • Auskunftsrecht. Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir über Ihre Person gespeichert haben, um diese zu überprüfen und sich ein Bild darüber zu machen wie wir Ihre Daten verwenden.
  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Korrektur, Einschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten und unmittelbar von uns an Dritte zu übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.
  • Recht auf Widerspruch. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen.
  • Recht auf Beschwerde. Wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Datenverarbeitung gegen europäisches Datenschutzrecht verstößt, können Sie eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen, zum Beispiel bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die jeweilige Social- Media-Plattform in Ihrem Verantwortungsbereich haben. Wenn Sie also beispielsweise Ihre Betroffenenrechte auf der jeweiligen Social-Media-Plattform geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Social-Media-Plattform.

6. Wann werden meine Daten gelöscht?

Wir speichern Ihre Daten nicht außerhalb der jeweiligen Social-Media-Plattform, sodass die Datenverarbeitung durch uns auf den Zeitraum begrenzt ist, in dem wir Ihre Daten auf der jeweiligen Social-Media-Plattform ansehen. Die Löschung von Daten auf der jeweiligen Social-Media-Plattform unterliegt den Regelungen ebendieser.

7. Wann werden meine Daten gelöscht?

Sie sind gegenüber uns weder gesetzlich noch vertraglich zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten verpflichtet.

8. Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt?

Es werden durch uns keine automatisierten Entscheidungen oder andere Profiling-Maßnahmen durchgeführt.